Gruppenkalender: 1. Schritt zur Kollaboration

Der international aufgestellte Metall- und Kunststoffverarbeiter Heitkamp & Thumann Group setzt seit langem auf Notes und seit einigen Jahren auf IBM Connections. Allerdings fehlte in der Collaboration Suite ein Gruppenkalender, der den Anforderungen von Jörg Rafflenbeul, Group Coordinator IT, entsprochen hat. ...

Read More »

Im Beruf kann kaum jemand auf E-Mail verzichten

Der Ersatz von E-Mail durch andere Kommunikationsmittel, sei es durch soziale Netzwerke, Chat oder Microblogging wird nicht stattfinden.  Allerdings sollte E-Mail nach dem Willen ihrer Benutzer vor allem folgendes besser machen als heute: relevante Kontextinformationen zu Mails und Terminen zeigen, ...

Read More »

IT-Service-Preise steigen im Jahresvergleich nur moderat

Laut der aktuellen „Preisanalyse für IT-Services in Deutschland 2014/15“ von Pierre Audoin Consultants (PAC) sind die Preise für IT-Dienstleistungen in Deutschland über alle Leistungsarten hinweg insgesamt um 1,1 Prozent gestiegen. Auch für 2015 rechnet PAC mit einem durchschnittlichen Preisanstieg von ...

Read More »

Sind die Deutschen E-Government-Muffel?

Es scheint so. Trotz verbesserter Services steigt die Nutzung von E-Government-Diensten seit 2009 nicht mehr an. Während hierzulande 49 % der Bürger E-Government nutzen sind es in Dänemark inzwischen 85% meldet der Bitkom. Dabei liegt die relativ niedrige Akzeptanz  der ...

Read More »

Social Business verändert Kultur bei Continental

Contis Social Business Projekt ist in einschlägigen Kreisen aus gutem Grund bekannt: Es ist erfolgreich und involviert inzwischen 60 000 Mitarbeiter. Dabei ist es keineswegs IT getrieben, sondern Teil von mehreren Initiativen, die die Kultur des Automobilzulieferers wandeln sollen. Dr. ...

Read More »

Die Gründe für Social Business Collaboration

IT Rebellen sprach am Rande der 40. DNUG Konferenz in Karlsruhe  mit Joachim Haydecker, Senior Analyst bei Crisp Research, über die DNUG-Konferenz und Social Business Collaboration – warum Unternehmen sich damit beschäftigen sollten, wie man es einführt ohne die Beteiligten ...

Read More »