Home / Allgemein / PC-Markt in Deutschland legt überraschend zu

PC-Markt in Deutschland legt überraschend zu

Da waren beide noch jung: Der PC hatte seinen Siegeszug noch vor sich und Microsoft-Gründer Bill Gates war noch nicht der reichste Mann der Welt.

Da waren beide noch jung: Der PC hat seinen Siegeszug noch vor sich und Microsoft-Gründer Bill Gates war noch nicht der reichste Mann der Welt. Foto: Andreas Pizsa

Nach jahrelangen Rückgängen läuft das Geschäft mit Desktop PCs und  Notebooks wieder deutlich besser. Insgesamt wird der Umsatz in diesem Jahr voraussichtlich um rund 12 % auf 6,1 Milliarden Euro zulegen.

Demgegenüber stand im Vorjahr unter dem Strich noch ein Minus von 10 %. Das berichtet der Hightech-Verband BITKOM auf Grundlage einer aktuellen Prognose des European Information Technology Observatory (EITO). Bei Notebooks beträgt das Umsatzplus rund 11 % auf 3,5 Milliarden Euro, bei Desktop-PCs ist der Anstieg mit 12 %Prozent auf 2,6 Milliarden Euro sogar noch etwas stärker. „Man sollte den PC-Markt nicht vorschnell abschreiben. Vor allem die Nachfrage bei Geschäftskunden hat in diesem Jahr deutlich angezogen“, sagte  BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. Ein wichtiger Grund für den gestiegenen Hardwareabsatz sind Investitionen nach dem Auslaufen des Supportzeitraums für das häufig genutzte Betriebssystem Windows XP.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*